Schach - Bericht 26.02.2018

Niederlage und Unentschieden

Bezirksoberliga:
FC Nordhalben 1 - SK Michelau 1   3,5 : 4,5

In der Bezirksoberliga hatte der FC Nordhalben 1 den SK Michelau 1 zu Gast. Leider konnte Nordhalben aufgrund eines Fahrzeugsausfalls nur mit 6 Spielern antreten. Doch die Mannschaft entwickelte Kampfgeist und war nahe am Punktgewinn. Nach den Punkteteilungen von Dieter Schultes und Horst Wunder konnte Hans Scherbel einen schönen Sieg gegen Andreas Schüpferling verbuchen. Frank Zimmermann kam gegen Benjamin Zerr in eine komplizierte Stellung und überschritt im 38 Zug die Zeit. Stefan Wunder riskierte in ausgeglichener Stellung fast zu viel, doch nach einem Figurengewinn kam er gegen Edgar Schaller zu einem glücklichen Sieg. Nun hätte Hilmar Stumpf gegen Markus Häggberg gewinnen müssen, um einen Mannschaftspunkt zu retten. Doch nach fast 6 Stunden Spielzeit brachte eine Zugwiederholung die Punkteteilung.

20180228 1

Kreisklasse I:
FC Nordhalben 2 - SK Kronach 3   3 : 3

Die 2.Mannschaft sicherte sich gegen den SK Kronach 3 einen verdienten Mannschaftspunkt. Nach Niederlagen von Wolfgang Kübrich und Willi Köstner folgten Siege von Tobias Köstner und Stefanie Birke. Als Frank Fischer am Spitzenbrett gegen Alexander Mainz verlor und Winfried Querfurth eine Figur weniger hatte, sah alles nach einer Niederlage aus. Winfried konnte zuerst die Figur zurückgewinnen und mit einem Mattangriff die Partie zu seinen Gunsten beenden.

20180228 2

Vorschau:
Am 17.03.18 muss der FC Nordhalben 2 beim VfB Einberg antreten und Nordhalben 1 empfängt am 18.03.18 den 1.FC Marktleuthen 2.